ALDI-Nord-News

ALDI NORD – mehr Internationalisierung bei den Eigenmarken

Mehr Internationalisierung der Eigenmarken bei ALDI NORD – Höhere Einsparpotentiale als Ziel.

Ähnlich wie beim großen Wettbewerber Lidl, will Aldi Nord auch seine Eigenmarken stärker und besser vereinheitlichen. Auch erwartet man dadurch höhere Qualitäten, bessere Preise und weitere Einsparpotentiale.

Aldi Nord ist aktuell in acht Auslandsmärkten vertreten.

Weitgehend identische Artikel sollen auch gemeinsam zusammen vermarktet werden. Die ersten Infos wurden nun bekannt. Länder wie Belgien, Frankreich, Niederlande und auch im Heimatland Deutschland sollen u.a. Gebinde und Produktausstattungen einheitlicher sein, um hier Kosten zu sparen. Auch für die Lieferanten entstehen dadurch Produktionserleichterungen. Es wurden bewusst die großen Länder als Start auserwählt, weil hier die größten Kostenersparnisse zu erwarten sind.

Den Ländern ist es weiterhin frei, eigene Artikel für ihr Angebot zu entwickeln und zu vertreiben. Zukünftig sollen weitere Länder, wie Polen, Spanien und Portugal die Harmonisierung ergänzen.

Harmonisierung der Eigenmarkenpolitik

Dies ist ein weiterer wichtiger Schritt in die gesamte Harmonisierung der Eigenmarkenpolitik. Erst vor ca. einem Jahr haben ALDI NORD und ALDI SÜD ihre Eigenmarken größten Teils deutschlandweit vereinheitlicht. Ein Grund war auch, dass die Kunden die gute ALDI- Qualität auf den ersten Blick schnell erkennen. Die Bandbreite und Tiefe des Eigenmarken- Sortiments ist durch das gemeinsame Design und Warengruppen-Farben besser sichtbar.

Aldi Nord konnte in den letzten Jahren jedoch das gesamte Sortiment ordentlich weiterentwickeln. Gerade die Frische-Sortimente und der Obst- und Gemüse Bereich konnten tolle zuwächse realisieren. Der veränderte Marktauftritt wurde mittlerweile in fast allen Aldi Nord Filialen eingebaut und unterstützt somit die gesamte Markenführung bei dem großen Discounter aus Essen. Des Weiteren haben die gemeinsamen Werbeaktivitäten mit der Aldi-Schwester Süd den veränderten Spirit gut auf den Punkt gebracht. Die gut laufende Weihnachtskampagne ist das deutliche Ergebnis.

Bitte schreibt uns indes eure Meinung zu diesem spannenden Thema. Auf Supermarkt Inside oder bei Facebook und meldet euch gleich auf der Startseite zum unserem kostenlosen Report  an!

Anzeige

 

Bilder: Archiv Supermarkt-Inside

Serien Navigation<< Pommes – mit und ohne Currywurst einfach lecker…

Trend

Nach Oben