Allgemein

Ostern vorbei – Ware noch da?!

Die Oster-Saison war kurz, zu kurz?

Einer der Schokohasen schaut nicht glücklich. Warum eigentlich? Ostern ist doch gerade erst vorbei!
Auch am Karsamstag standen die Händler noch ziemlich voll mit Ostersüßwaren. Jedoch die Hoffnung blieb. Immerhin werden in Osterwoche ein Drittel, last minute sozusagen, gekauft. Allerdings schlagen die meisten Deutschen laut Marktforscher bei den Discountern zu. Bei Schokoeiern kommen sie demzufolge auf einen Umsatzanteil von 50%.

Ostern ist ja immer anders….

In diesem Jahr war alles anders. Die Corona-Pandemie hat auch das gesamte Ostergeschäft im LEH durcheinander gewirbelt, Hamsterkäufe, leere Regale nervöse Kunden und erhöhte Wartezeiten brachten keine optimalen Voraussetzungen für den entspannten Osterhasen-Kauf.
Andererseits wird immer mehr produziert und im Handel präsentiert. Der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie meldete alleine bei Osterhasen eine satte Steigerung.  Von den nunmehr 220 Millionen Stück gehen demnach über 50% nach Deutschland.

Viel Ware, etwas zu viel?

Bei unseren Store-Checks fiel auf, dass noch gefühlt sehr viel Osterware in den Märkten war. Daher fragten wir mal nach. Blitzumfrage am Karsamstag in unserem Netzwerk ergab:
Wir stehen noch voll, aber in den Nachmittagsstunden geht noch richtig was‘, so ein Marktleiter.
Wir werden heute nicht alles verkaufen, aber gesenkt sollte es sich dann schnell lichten,‘ ein anderer. So oder so ähnlich klang der Grundtenor mitten im großen Trubel.

Zweckoptimismus?

Um ganz sicher zu gehen, haben einige Ketten bereits vorgebeugt:
Schon in den Werbeprospekten der Karwoche werden die ersten Senkungen angekündigt. Desgleichen ein Indiz dafür, dass auch in den Zentralen die Ware zu drücken begann.

Oder auch gleich für Dienstag nach Ostern:

Alles in allem eine kurze Saison in der besonderen Coronaphase, die bestimmt auch bei den Abschriften und selten gewordenen Retouren in Erinnerung bleibt.

 

Wie lief es bei euch? Hattet ihr zu viel Ware. Bitte gebt uns eure Meinung in den Kommetaren oder per Mail.

Bilder: Supermarkt-Inside, Ausschnitte Werbeprospekte Karwoche 2020, Rewe, Kaufland, Lidl

Serien Navigation<< „Corona-Ostern 2020“

Trend

Nach Oben