Kaufland-News

Neue Tierwohl-Eigenmarke bei Kaufland: K-Wertschätze

Kaufland bietet ab sofort die Tierwohl-Eigenmarke ‚K-Wertschätze‘ an!

Foto: Kaufland

Kaufland bietet ab sofort die Tierwohl-Eigenmarke ‚K-Wertschätze‘ an und zeigt damit einmal mehr, dass es sich konsequent für die Verbesserung der Haltungsbedingungen von Nutztieren einsetzt. Die Marke startet bundesweit mit rund 25 Milch-, Joghurt-, Käse- und Fleischprodukten. Das Angebot wird nach und nach ausgebaut.

Nachhaltigere Haltung für Rind, Schwein und Geflügel

„Die kontinuierliche Verbesserung des Tierwohls liegt uns sehr am Herzen, kann jedoch nur gelingen, wenn der Kauf dieser Produkte für die Verbraucher selbstverständlich wird. Mit K-Wertschätze machen wir es unseren Kunden ganz einfach, sich bei ihrem täglichen Einkauf für mehr Tierwohl zu entscheiden“, sagt Robert Pudelko, Leiter Einkauf Nachhaltigkeit bei Kaufland.

Die Haltungsbedingungen aller Tiere, deren Erzeugnisse in den Produkten von K-Wertschätze verarbeitet werden, liegen über den gesetzlichen Vorgaben. Kühe, Schweine und Hühner haben während der Aufzucht mehr Platz und Auslauf und werden gentechnikfrei gefüttert. „Unsere Kunden sollen wissen, dass sie bei Kaufland Produkte tierischen Ursprungs mit gutem Gewissen kaufen können. Deshalb sind alle K-Wertschätze-Produkte nach anerkannten Tierwohlstandards und -programmen zertifiziert“, so Pudelko weiter.

Die Haltungsbedingungen der Tiere im Überblick

Kuh/Rind

  • Verzicht auf Anbindehaltung
  • Kontrollierte Platzverhältnisse pro Tier
  • Gutes Stallklima, viel Tageslicht und teilweise Ställe mit Offenfront
  • Fütterung ohne Gentechnik

Schwein

  • Mindestens 40 Prozent mehr Platz als gesetzlich vorgeschrieben
  • Frische Luft durch Auslauf oder mindestens Offenfrontställe
  • Stroh als natürliches Beschäftigungsmaterial
  • Fütterung ohne Gentechnik

Geflügel

  • Aufzucht in Freilandhaltung
  • Langsam wachsende Rassen
  • Aufzucht überwiegend in traditionellen Familienbetrieben
  • Fütterung ohne Gentechnik

Weitere Informationen zur neuen Tierwohl-Eigenmarke finden Sie unter www.kaufland.de/k-wertschaetze.

Was haltet ihr von dieser Maßnahme? Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside oder bei Facebook.

 

Content: Pressemitteilung von Kaufland Deutschland vom 28.6.2021

Fotos: Kaufland und Archiv Supermarkt-Inside

Serien Navigation<< Pfandbon-Spendenbox: über eine Million Euro für regionale ProjekteNeue “Kauf-1-mehr”-Aktion bei Lidl >>

Trend

To Top