Umwelt

Mehrweg-Innovationspreis: Ideen für das Mehrwegsystem gesucht

Mehrweg-Innovationspreis: Ideen zur Weiterentwicklung des Mehrwegsystems für Getränkeverpackungen gesucht

  • Deutsche Umwelthilfe und Stiftung Initiative Mehrweg loben Mehrweg-Innovationspreis neu aus
  • Der Fokus liegt auf Mehrweggetränkeverpackungen aus Glas
  • Innovationen sollen Umwelt- und Klimavorteile von Mehrwegsystemen weiter ausbauen

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Stiftung Initiative Mehrweg (SIM) schreiben zum elften Mal den Mehrweg-Innovationspreis aus. Die beiden Organisationen rufen Produktdesigner, Flaschenhersteller, Logistiker, Getränkeunternehmen und andere Mehrweg-Denkende auf, sich mit fortschrittlichen Ideen für den Preis zu bewerben. Ausgezeichnet werden herausragende Leistungen und Initiativen, die zu innovativen Weiterentwicklungen von Mehrwegsystemen für Getränkeverpackungen beitragen.

„Wenn wir die Klimaziele erreichen wollen, müssen wir alle Bereiche des täglichen Lebens unter die Lupe nehmen.

Hierzu gehören auch Getränkeverpackungen, die rund zehn Prozent des gesamten Verpackungsabfalls in Deutschland ausmachen. Deshalb ist es besonders wichtig, durch regionale Mehrwegkreisläufe Abfälle zu vermeiden, um so das Klima zu schützen. Doch auch im Mehrwegbereich können bei Abfüllprozessen, der Logistik oder beim Öko-Design Dinge noch besser gemacht werden. Mit dem Mehrweg-Innovationspreis möchten wir hierzu einen wichtigen Beitrag leisten“, sagt die Stellvertretende DUH-Bundesgeschäftsführerin Barbara Metz.

„Verbraucherinnen und Verbraucher haben die Nase voll von Einweg-Plastikflaschen.

Glas liegt im Trend, weil es sich nicht nur für eine bis zu 50-malige Wiederbefüllung eignet, sondern auch für den Ressourcenschutz die beste Lösung ist. Deshalb liegt der Schwerpunkt des Mehrweg-Innovationspreises auf dem zeitlos modernen Traditionswerkstoff Glas“, sagt der SIM-Geschäftsführer Jens Oldenburg.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. Juni 2021

Und richtet sich an Verpackungshersteller, Produktdesigner, Getränke- und Lebensmittelproduzenten, Abfüller und Logistiker, genauso wie an Handelsunternehmen, wissenschaftliche Institute, engagierte Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen. Die Verleihung des Mehrweg-Innovationspreises wird voraussichtlich im November 2021 in Berlin stattfinden.

Ausschreibungsunterlagen Mehrweg-Innovationspreis https://www.duh.de/mehrweg-innovationspreis/

Wie findet ihr von dieser coolen Initative? Schreibt uns eure Meinung auf Supermarkt Inside oder bei Facebook.

 

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside

Content: Pressemeldung von Deutsche Umwelthilfe e. V vom 26.3.2021

 

Serien Navigation<< 3 Jahre Haltungskennzeichnung bei Lidl…REWE: Ausstieg aus dem Kükentöten! >>

Trend

To Top