Praxis-Tipps

Der Hubwagen im Supermarkt

Hubwagen, Stapler- und Flurförderfahrzeuge sorgen im Supermarkt für eine schnelle Warenbewegung

Stapler und Flurförderfahrzeuge sind bei der Beförderung von Gütern im Groß- und Einzelhandel essentiell, da sie für Arbeiten mit palettierten Waren ausgelegt sind. Sie werden für Transportarbeiten genutzt und sorgen dafür, dass die Waren in kürzester Zeit an den gewünschten Ort gelangen.  Wie im Lager eines Supermarktes oder direkt auf der Verkaufsfläche. Somit ist auch für die Einhaltung der Kühlkette und damit für die Frische der Waren gesorgt. Im Lebensmitteleinzelhandel gehören besonders Mitgänger-Flurförderfahrzeuge, wie einfache Hubwagen bis hin zu Hochhubwagen mit einer Einlagerungshöhe von 5 Metern zur täglichen Fahrzeugflotte. Vor allen Hubwagen in Supermärkten und Discountern sollten dabei gewissen Anforderungen entsprechen:

Die Top 3 Anforderungen an die Stapler- und Flurförderfahrzeuge im Lebensmitteleinzelhandel

  1. Möglichst geringes Eigengewicht, da Supermarktböden meist auf eine geringere Punkt- und Gesamtlast ausgelegt sind als beispielsweise Industrieböden
  2. Stoßdämpfende, geräuscharme Gummirollen, um den Kunden beim Einkaufen nicht zu stören und möglichst viel Stabilität während des Transports zu gewährleisten
  3. Möglichst geringer Wenderadius, um in engen Regalgängen oder auf der Verkaufsfläche gut manövrieren zu können

Hubwagen bieten den Vorteil, dass Angestellte lediglich eine Unterweisung hinsichtlich des Umgangs benötigen. Ein Staplerschein ist nicht notwendig! Sie beschleunigen und automatisieren Arbeitsabläufe, unterstützen das Personal und ermöglichen dadurch ein effizienteres Arbeiten. Dank der großen Auswahl an unterschiedlichen Modellen ist für jede Situation und jeden Einsatzbereich ein passender Hubwagen zu finden.

Hier ein paar Beispiele:

– Manuell gesteuerter und hydraulisch hebender Standard-Hubwagen

– Scherenhubwagen für ergonomische Arbeitshöhe

– Hubwagen mit Waage für das Abwiegen der Ware bei der Ankunft im Lager

– Hubwagen mit elektrischem Antrieb für ein schnelleres Arbeiten 

– Rostfreie Edelstahlhubwagen für den Einsatz im (Tief-)Kühlbereich

Unterschiedliche Lastkapazitäten stehen zur Auswahl, wobei die meisten beladenen Kunststoff- oder Holzpaletten im Supermarkt meist nicht schwerer als 500 kg sind. Niederhubwagen sind meist für den Transport auf der Verkaufsfläche eingesetzt. Währenddessen Hochhubwagen im Lager für Regalarbeiten oder für Ausladearbeiten am LKW ohne Rampe genutzt werden. Weiter gibt es unterschiedliche Gabellängen, Bremssysteme und auch Bereifungsmaterialien, sodass keine Wünsche offen bleiben.

Was haltet ihr von diesem spannenden Thema. Bitte schreibt uns indes auf Supermarkt Inside oder bei Facebook.

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside 

 

Serien Navigation<< Holzpaletten extrem teuer

Trend

Nach Oben