Allgemein

Branchenprimus Biedronka sucht neue Wege

Biedronka steht unter massivem Druck

Die Konkurrenz ist einfach riesig. Supermarktbetreiber Dino hat seit 2014 die Anzahl seiner Filialen und den Bruttoumsatz mehr als verdreifacht. Ende Dezember sind es damit 1150 Filialen. Der Umsatz liegt bei 8,4 Milliarden Euro. Genauso macht Lidl Druck. 2017 hat der deutsche Discounter sein Filialnetz um 22 Standorte erweitert. Im Geschäftsjahr 2019/20 toppen die Neckarsulmer das. Bis zu 50 Filialen sollen aus dem polnischen Boden sprießen. Kein Wunder, dass es Biedronka Angst und Bange wird. Noch führt er die Riege der polnischen Lebensmittelhändler an. Und eigentlich war er der gefeierte Lokalmatador. Über 50 Prozent seines Sortimentes sind polnische Herstellermarken. Dennoch sind die Prognosen für das laufende Jahr nicht gut. Voraussichtlich wird Biedronka die Expansionsziele nicht erreichen.

Biedronka setzt auf kleine Supermärkte

Also muss ein neues Konzept her. Denn auf seinen polnischen Artikeln kann sich Biedronka nicht mehr länger ausruhen. Lidl ist am Start und greift mit nationalen Artikeln den Branchenprimus an. Dazu kommen die unschlagbar tiefen Lidlpreise. Aber was tun? Die wirtschaftlich attraktiven Standorte in Polen sind im Prinzip alle vergeben. Deswegen versucht der polnische LEH-Marktführer umzudenken. Er baut auf kleine Märkte mit einer Verkaufsfläche von etwa 500 Quadratmetern. Dazu kommen attraktive Bedientheken mit frischen Produkten. Ziel ist es, kleine Ortschaften mit 3000 bis 5000 Einwohnern zu erreichen.

Neues Franchise-Modell soll Biedronka retten

Damit gelingt es Biedronka die ländlichen Bereiche zu erschließen. Meistens sind die Märkte ein Franchise-Modell. Vor allem die Großhändler Eurocash und GK Spejal sind mit am Start. Der Franchise-Markt ist in Polen der größte von Zentraleuropa. Über 40.000 selbständig geführte Märkte arbeiten mit Franchise-Logos. Das Ganze ist allerdings ein Spiel mit dem Feuer. Denn durch den Ausbau des Franchise-Modells holt sich Biedronka auch die Konkurrenz ins Land.

Wie schätzt ihr die Situation von Biedronka ein? Wird es dem polnischen Branchenprimus gelingen, seine Marktführung in Polen zu halten? Schreibt uns eure Meinung dazu bei Supermarkt Inside oder auf Facebook.

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside

Serien NavigationBiedronka erobert neue Länder >>

Trend

Nach Oben