Branchen-News

Too Good To Go hat schon 10 Millionen Mahlzeiten gerettet!

Die 10 millionste gerettete Mahlzeit wurde bei EDEKA Treugut in Berlin übergeben. 

Too Good to Go ist die App zur Rettung von Lebensmitteln!

Too Good To Go ist die App zur Lebensmittelrettung. Wir setzen uns für eine Welt ein, in der produzierte Lebensmittel auch konsumiert werden. Unser Auftrag lautet dabei: Essen retten, Geld sparen und die Welt verbessern! Global wird mehr als ein Drittel aller produzierten Lebensmittel weggeworfen, in Deutschland sind das 18 Mio. Tonnen pro Jahr. Um dieser sinnlosen Ressourcenverschwendung zu begegnen, haben wir ein revolutionäres Konzept erarbeitet, das gastronomische Betriebe mit Kund*innen vernetzt. So können überproduzierte Lebensmittel zum reduzierten Preis über unsere kostenlose App vermittelt werden.

Wir funktioniert “Too Good To Go”?

Über die App können Restaurants, Bäckereien, Cafés, Hotels und Supermärkte ihr überschüssiges Essen zu einem vergünstigten Preis an Selbstabholer*innen anbieten. Die Kund*innen bestellen und bezahlen direkt über die App und brauchen ihre Portion dann nur im angegebenen Zeitfenster im Laden abzuholen.

Sehr viele Händler und Unternehmen haben sich dieser wichtigen Initiative schon angeschlossen….

Torsten Bertram, Marktleiter EDEKA Treugut:

“Wir freuen uns sehr, dass die 10 Millionste Mahlzeit bei EDEKA Treugut zu retten war. Mittlerweile machen wir schon mehr als anderthalb Jahre bei der App mit und sind nach wie vor begeistert. Lebensmittel retten mit Too Good To Go ist total unkompliziert und auch die Resonanz seitens der Kund*innen ist super. Vor allem geht man abends mit einem guten Gewissen nach Hause, weil wir keine wertvollen Lebensmittel verschwenden!”

Laura Seiffert, Too Good To Go-Nutzerin:

“Ich rette regelmäßig Lebensmittel mit Too Good To Go – am liebsten frisches Obst und Gemüse, das wir den Tag über nicht verkaufen konnten. Deshalb freue ich mich sehr, dass gerade ich die 10 Millionste Mahlzeit ergattern konnte. Das Essen ist nicht nur lecker und preisgünstig, man tut auch der Umwelt etwas Gutes. Das ist mir besonders wichtig!”

Laure Berment, County Managerin Too Good To Go Deutschland:

“Wir bei Too Good To Go sind sehr stolz auf diesen Meilenstein. Zehn Prozent der globalen Treibhausgasemissionen sind auf die Lebensmittelverschwendung zurückzuführen. Die Rettung von Lebensmitteln leistet also einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Gemeinsam mit unseren Partnerbetrieben und der Too Good To Go-Community konnten wir so schon 25.000 Tonnen klimaschädliches CO2e einsparen.”

Bitte schreibt uns indes eure Meinung zu diesem spannenden Thema auf Supermarkt Inside oder bei Facebook und meldet euch gleich auf der Startseite zum unserem kostenlosen Report  an!

Bilder: Webseite Too Good To Go

Content: Pressemitteilung von Too Good To Go vom 29.102021

Serien NavigationKaufland: Mit der App „Too Good To Go“ Lebensmittel retten >>

Trend

Nach Oben