lokales Ranking

Supermarkt-Inside: Store Check in Tübingen, Rewe, Kaufland wir kommen

Heute wieder Store Check, wir freuen uns auf Tübingen!

Auf unserer Store Check Route werden wir viele Lebensmitteleinzelhandels-Unternehmen in Tübingen und Umgebung besuchen. Gerade in dieser Woche  erwarten wir tolle Märkte mit guten Leistungen.

Die Stadt Tübingen ist eine Universitätsstadt mit knapp 90.000 Einwohnern und gehört damit zur europäischen Metropolregion Stuttgart. Das städtische Leben wird stark geprägt von den rund 27.000 Studenten und besitzt von allen Städten Deutschlands den niedrigsten Altersdurchschnitt (39,1 Jahre). Tübingen ist auch bekannt als Hölderlin-Stadt.

Tübingen liegt im mittleren Neckartal zwischen Nordschwarzwald und Schwäbischer Alb.

Neckarfront mit Hölderlinturm und Stiftskirche

Der Tübingener LEH:

Diese v.g.Fakten sind eine hervorragende Basis für ein vielseitiges Wettbewerbsumfeld im Lebensmitteleinzelhandel dieser Stadt. Infolgedessen haben sich mehr als 30 SB-Warenhäuser, Supermärkte und Discounter in Tübingen angesiedelt. Fast alle üblichen deutschen Händler-Marken sind in diesem Oberzentrum vertreten. Allerdings sind einige der großen SB-Warenhausbetreiber wie Globus oder Hit hier noch nicht zum Zuge gekommen. Auffällig ist auch eine geringe Population von Edeka in diesem Zentrum, dafür ist die Rewe um so stärker. Im Schleifmühlenweg betreiben die Genossen aus Köln einen knapp 2500 qm großen Markt, auf den wir schon sehr gespannt sind. Allerdings werden wir auch den einzigen E-Center in der Eugenstraße besuchen. Auch Kaufland mit seinem langjährigen Standort an der Reutlinger Str. werden wir checken.

Viel Studenten = Viel Bio

In Tübingen gibt es offensichtlich einen sehr starken Bio Bedarf. Dementsprechend sind die großen Anbieter der Szene auch sehr stark vertreten, zu diesem ganzen Themenkomplex werden wir einen Sonderbericht Bio in Tübingen erstellen.

Vielfältige Discount Landschaft

Allerdings tummeln sich auch alle namhaften deutschen Discounter unter dem Hölderlinturm. Wir freuen uns jedoch ganz besonders auf den Treff 3000, nah und gut und dem Penny in der Hartmeyerstraße.

Voting:

Anschließend geht es wieder los, durch euer Voting soll wieder der beste Markt der Stadt gewählt werden. Wir werden dann  die Zwischen- und Endergebnisse wieder bekannt geben. Mit machen lohnt sich auf jeden Fall, es geht um den besten Markt der Stadt.

 

Wer von euch kennt die Tübinger LEH Szene und hat noch einen Tipp für einen ganz besonderen Markt, den wir einfach nicht vergessen dürfen. Bitte kommentiert hier….

 

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside/

Serien Navigation<< Viel Neues auf kleinster Fläche bei NormaInnenstädte wieder spannend! Nicht nur für Rewe und Edeka! >>

Trend

Nach Oben