Werbung
Branchen-News

backWerk :Mit neuen Ideen auf kleiner Fläche

Brot, Brötchen und Kaffee reichen schon lange nicht mehr aus.

Andererseits gilt es, das Angebot ohne zusätzliche Anbauten unter zu bringen. Immerhin an die 350 Filialen betreibt Backwerk im Franchise-System. Nach dem Start 2001 befinden sich jetzt auch im Ausland, NL und Österreich, backWerk-Filialen.

Supermarkt Inside auf Reisen

Wir haben auf unseren Reisen eine Filiale in der Innenstadt von Wolfsburg besucht. Trotz des kalten Schmuddel-Wetters im November kommen die Kunden auch am Nachmittag.

Auf kleinster Fläche (weniger als ein neuer Lidl-Backshop) finden als Kernkomponenten zweimal vier Blöcke mit jeweils drei Ebenen Platz für das backWerk und mehr.

Darin können durch Wechsel 100 Produkte angeboten werden.


Entscheidend ist natürlich die Frische der Zubereitung.


So kann das Snack-Angebot ausgebaut werden. Aktuell z.B. mit einem BBQ Chicken Rib.
Damit wird ein neuer Begriff unterstrichen

Backgastronomen.

Drei Kaffeeautomaten sorgen für ausreichend Wachmacher insbesondere in den Morgenstunden. Hier wird außerdem mit Frischmilch gearbeitet!

Natürlich runden gekühlte Getränke und Süßwaren an den zwei Kassierplätzen das Angebot ab.

Für das Verweilen stehen sowohl innen als auch im Außenbereich einige Tische bereit.

Fazit: Ein interessantes Konzept, das sich von den Backshops im Supermarkt abheben kann.
Und eine Wahrheit gilt natürlich nicht nur bei Maklern:

Lage, Lage und nochmals Lage

Da klingt die Porsche-Straße 33A in Wolfsburg doch schon mal ganz richtig.

Dank an J. und H. Lemme für die nette Begleitung des Besuchs.

Beitragsbild und Fotos: mit freundlicher Genehmigung und SMI

Werbung
Werbung

Trend

Werbung
Nach Oben