Praxis-Tipps

Kundentoiletten – Katastrophe im Supermarkt…

Was passiert wenn die Kunden mal „müssen“, wie sehen die Kundentoiletten wohl aus?

Jeder von uns hat es schon mal erlebt, wir brauchen ganz flott eine Kundentoiletten. Wenn dieses Gefühl in einem hochsteigt hofft man in der Regel nicht auf der deutschen Autobahn oder im Supermarkt zu sein. Denn diese Orte haben nicht den besten Ruf für das stille Örtchen.

Allerdings stellen fast alle größere Supermärkte/ SB-Warenhäuser den Kunden so genannte Kundentoiletten zur verfügung. Jedoch was den Kunden auf diesen Orten vielfach an Leistung angeboten wird ist oftmals nix. Dementsprechend wollen wir dieses banale aber notwendige Thema mal heute anreißen.

Die Erlebnisse unserer Kunden auf den „stillen Orten“

Unser Supermarkt, der Ort für Frische, Qualität und Geschmack. Wir tun alles dafür um den Kunden zu begeistern, jeden Tag und mit vollem Einsatz.

Attraktive Warenaufbauten, Verkostungen, gepflegte Mitarbeiter an Bedienungstheken und an den Kassen. Super Frische bei Obst und Gemüse. Kräuter hält man mit Sprühnebel frisch. Blumen in den prächtigsten Farben werden direkt im Kundenlauf präsentiert. Beleuchtungskonzepte im Markt und an den Bedienungstheken optimieren die Händler permanent, um die Ware noch schöner hervorzuheben.

Unser Supermarkt präsentiert sich von der allerbesten Seite. Schließlich stehen wir für Qualität und Frische.

Wirklich? Was erlebt der Kunde denn auf unserer Kundentoilette?

Hier wird vielfach gespart. An Allem. Verdreckte Böden, leere Seifenspender oder Desinfektionsmittelspender, tropfende Wasserhähne, verschmierte Türen, Defekte WC-Sitze. Und das ist noch sehr harmlos ausgedrückt! Von Sauberkeit und Hygiene keine Spur. Obwohl doch eindrucksvoll dokumentiert wird, dass regelmäßig gereinigt wird (na ja, manchmal hängt der Zettel auch schon eine Weile ohne neueren Eintrag). Gerade die Coronapandemie hat das ganze Thema Hygiene auf einen neuen Stellenwert gehoben, jedoch gibt nach wie vor viel Potential im Tagesgeschäft.

Hier kann man den gesamten Eindruck eines tollen Lebensmittel-Marktes mit einem Schlag zu Nichte machen. Hier wird Frische und Qualität auf den Kopf gestellt. Dabei ist das häufig der letzte Eindruck den ein Kunde mit nach Hause nimmt, oft leider ein sehr negativer.

Wenn Kundentoiletten dann bitte sauber….

Regelmäßige flotte Kontrollen an diesem „stillen Ort“ sind ein Muss. Bei jedem Marktdurchgang ein kurzer Blick. Und ich beantworte mir dabei immer die eine Frage:

  „ Ist das Frische“

Auch dieses leidige Thema gehört zur Gesamtleistung der Märkte, einfach annehmen und organisieren, die Kunden sind Euch sehr dankbar.

Wie sind eure Erfahrungen mit den Kundentoiletten? Bitte kommentiert hier…

 

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside und Fotolia© cirquedesprit

Serien Navigation<< Bye Bye Bargeld – Hello SmartphoneKindertag: Wenn nicht am 01.Juni dann eben am 20. September! >>

Trend

Nach Oben