Drogeriemärkte

dm will sein Vertriebskonzept noch weiter pushen!

Was Kunden jetzt in einigen Filialen erwarten können

dm erhofft sich neue Kaufimpulse. Hierfür sind viele Änderungen geplant, die zunächst in Test-Märkten geprüft und sondiert werden sollen. Im Gegensatz zu vielen anderen Händlern schaffte es der Drogerie-Riese im Geschäftsjahr 2020/21 ein Wachstum von 6,5 Prozent zu erreichen und auf 12,27 Milliarden Euro Gesamtnettoumsatz zu kommen. 

Beim “Kundenmonitor” liegt dm seit nahezu 20 Jahren an der Spitze

In der unabhängigen Verbraucherumfrage “Kundenmonitor” liegt dm seit nahezu 20 Jahren an der Spitze der überregionalen Drogeriemärkte. dm ist bei den Kunden der beliebteste überregionale Drogeriemarkt Deutschlands, so das Ergebnis der Verbraucherbefragung „Kundenmonitor Deutschland 2020“. Die Kunden verbinden mit dm Vertrauen, Begeisterung, Sympathie und Zukunftsorientierung. Dieser Erfolg soll sich nun mit einem neuen Filialauftritt “krönen”. Der Drogeriehändler will einige Änderungen vornehmen, die den Erfolg vorantreiben und den Markt mehr von der Konkurrenz absetzen soll.

Welche Änderungen dabei vorgesehen sind, soll der Händler zumindest einigen Lieferanten  bereits skizziert haben. Ziel sei es, die Wohlfühlatmosphäre für die Kunden noch mehr zu steigern.  Das besondere Augenmerk auf die neuen Veränderungen liegen in den Warengruppen von  Duft, Beauty und dem Fotobereich.

dm, Drogeriemarkt

Im Internet -Angebot soll sich einiges tun….

Und auch am Internet -Angebot will die Drogeriekette einiges tun. Schließlich hat das Online-Shopping in den letzten zwei Jahren durch die Corona– Pandemie besonders  an Attraktivität und Umsatzzuwächsen gewonnen, auch bei  dm. Viele Kundinnen und Kunden haben die Express-Abholung im Markt in Anspruch genommen.  Das heißt,  der Kunde bestellt seine Lieblingsprodukte online und muss sie dann nur noch an der Kasse abholen. Er muss also nicht mehr durch die gesamte Drogerie „laufen“.

Auch die Express-Lieferung nach Hause, wurde zuletzt zunehmend beliebter. Wer mit dieser Option etwas bis 18 Uhr bestellt, der erhält seine Drogerieprodukte noch am selben Tag. Letzteres war bislang allerdings nur in Karlsruhe möglich und soll demnächst auch auf Berlin und München ausgeweitet werden.

Die Produkte sind vom Unternehmen in recycelbaren Papiertüten verpackt und per umweltfreundlichen Lastenrad bis an die Haustür der Kunden geliefert. Für registrierte Mein dm-Kunden und einem Bestellwert ab 49 €, fallen lediglich 3 € Versandkosten an. Die Express-Lieferung kann auch über die Mein dm-App ausgewählt werden. 

Fazit: Immerhin wurde jetzt schon jede fünfte Onlinebestellung mit Express- Abholung durchgeführt.

Weiteres Ziel ist auch die Geschäftsausweitung in Polen, stationär und auch online. Den Aufbau und die Eröffnung der dm-Märkte in Polen wird Markus Trojansky verantworten, als dm-Geschäftsführer verantwortlich für das Ressort Expansion und die dm-Märkte im Osten Deutschlands.

Dazu wird in Tschechien in ein neues Online- Logistikzentrum investiert. Das Unternehmen Loxxess erweitert für dm in Tschechien ein neues Lager mit mehr als 68.000 Quadratmeter Fläche.

Bitte schreibt uns indes eure Meinung zu diesem spannenden Thema. Auf Supermarkt Inside oder bei Facebook und meldet euch gleich auf der Startseite zum unserem kostenlosen Report an!

Bilder: Archiv Supermarkt-Inside

 

Serien Navigation<< Drogeriemarkt Müller auf gutem Kursdm: Konzept mit Abholstationen wird ausgebaut. >>

Trend

Nach Oben