Branchen-News

Der runde Geburtstag vom „Überhandel“ oder Supermarkt.

Vor 60 Jahren hat der erste Supermarkt in Deutschland eröffnet.

Die Worte „super“ und „mercatus“ als Quelle kommen aus dem Lateinischen, die Idee allerdings aus den USA.
Herbert Eklöh wird heute als der Kaufmann benannt, der als Erster einen Supermarkt in Deutschland im Jahr 1957 eröffnet hat. Teilweise wird dieser Anspruch durch andere reklamiert. In Augsburg gab es immerhin schon 1949 einen SB-Markt.

Bediene Dich selbst …

Auf alle Fälle war schon die Größe des Eklöh-Marktes  „über“ also super. Galt doch schon die Verzehnfachung der bis dahin üblichen Fläche eines Lebensmittelgeschäftes auf 2.000 qm als revolutionär.

Mehr Warenvielfalt und Selbstbedienung.

Mit diesen (Mehr)werten nahm die Entwicklung dieses Formats seinen Lauf: Immerhin eine Fortpflanzung/ Vermehrung auf heute über 12.000 Märkte in dieser sogenannten Kategorie „Supermärkte“.

Wechselvolles Leben

In den Jahrzehnten seines bisherigen Lebens hat der Supermarkt so einiges durchgemacht. Die Dickschiffe in Form von SB-Warenhäusern lockten die Kunden auf die grüne Wiese.
Deutschland wurde durch ALDI und Lidl zum „Mutter“-Land der Discounter. Allerdings haben sich die Supermärkte im Wettbewerb neu erfunden und sind wieder auf dem Vormarsch.
In der ehemaligen DDR entwickelte sich ein ganz eigenes Format der stattlichen HO und des genossenschaftlichen Konsum: Die Kaufhalle.

Mit den etwas mehr als 12.000 Märkten können zirka ein Viertel der in unserer Datenbank vorhandenen Lebensmittelmärkte des Einzelhandels als Supermärkte gezählt werden.

Die Grenzen scheinen aber zu verschwimmen.

Mittlerweile ist es kaum noch möglich die klassische Einteilung in
– Supermarkt
– Verbrauchermarkt
– SB-Warenhaus/Hypermarkt
– Discounter
aufrecht zu erhalten. Auch Elemente der Gastronomie fließen immer stärker in die neuen Generationen von Lebensmittelmärkten ein. Wir haben dazu u.a. über die Konzepte bei den
selbstständigen Kaufleuten Hieber und Scheck berichtet.

E-Food greift an.

Außerdem drängt eine neue Herausforderung in das klassische Lebensmittelgeschäft. Amazon tritt mittlerweile zusammen mit einigen Händlern gegen den Rest an.
Die Branche ist mehr als nur beunruhigt.

Mit jedem Geburtstag beginnen ein neues Jahr und häufig auch ein neuer Lebensabschnitt.

In diesem Sinne wünscht Supermarkt Inside allen Supermärkten ALLES GUTE.

Beitragsbild/Fotos: Wikipedia Fredmeyer_edit_1, Bundesarchiv_Bild_183-2005-0807-506,_Augsburg,_Erster_Selbstbedienungsladen 1949
Serien Navigation<< Ein Rewe-Markt der eigentlich noch ein Comet istEDEKA-Kaufmann Ingo Haller mit Familie >>

Trend

Nach Oben