Werbung
Branchen-News

100.000 Kunden haben bei Rewe entschieden, -30% Zucker ist Ok

REWE-Zuckerkampagne: Schokopudding mit 30 % weniger Zucker gewinnt

Sieger-Pudding ist Mitte Mai in den Supermärkten erhältlich

Verbraucher wollen weniger Zucker. Das ist das Ergebnis eines Tests, den REWE öffentlichkeitswirksam durchgeführt hat. Vier Wochen lang haben Kunden über ihren persönlichen Favoriten eines Schokoladenpuddings online votieren können, den es in vier unterschiedlichen Zuckergehalten gab. Nach mehr als 100.000 abgegebenen Stimmen steht jedoch nun fest: Der Pudding mit 30 % weniger Zucker ist der Geschmackssieger. Fast jeder Zweite sprach sich für ihn aus. Die neue Rezeptur wird bereits ab Mitte Mai den originalen REWE Beste Wahl Schokopudding ersetzen.

Bundesweite Kampagne bei Rewe

Mit der bundesweiten Kampagne zur Zuckerreduzierung in den Eigenmarken haben die Kölner gezeigt, dass alltägliche Produkte auch mit weniger Zucker schmecken. Zur Wahl stand vom 15. Januar bis 12. Februar ein Schokoladenpudding-Quartett, das es in Originalrezeptur sowie mit 20, 30 und 40 % weniger Zucker zum Probieren gab – ohne Einsatz von alternativen Süßungsmitteln. Nach Auszählung aller Stimmen konnte sich der Siegerpudding mit 30 % weniger Zucker klar gegen seine Konkurrenten durchsetzen. 45 % der Kunden präferierten den Pudding gegenüber der Variante mit minus 40 % Zucker, welche mit 30 % der Stimmen den zweiten Platz machte. Weniger Zustimmung dagegen fand die Rezeptur mit 20 % weniger Zucker, die knapp 20 % der Stimmen erhielt. Für die Originalrezeptur voteten dagegen nur rund 5 % der Kunden.

Im Laufe des Jahres werden weitere 100 zuckerreduzierte Eigenmarken-Produkte sukzessive bei REWE erhältlich sein. Zu diesen gehören vor allem Molkereiprodukte und Speiseeis, Cerealien und alkoholfreie Erfrischungsgetränke. Bis 2020 sollen für alle relevanten REWE-Eigenmarken Produkte mit reduziertem Zuckergehalt verfügbar sein. Zudem werden viele Eigenmarken-Produkte – beispielsweise Brot und Backwaren – auch auf ihren Salzgehalt hin untersucht, welcher ebenfalls reduziert werden soll.

Wer von euch war dabei und hat an der Abstimmung teilgenommen? Bitte kommentiert jedenfalls hier….

 

 

 

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside

Serien Navigation<< Lidl unterstützt nicht nur die ImkerLidl und Heidi machen es noch einmal….. >>
Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Trend

Werbung
Nach Oben