Werbung
Branchen-News

MPREIS aus Österreich greift in Italien an

Unmittelbar in der Nähe von Bozen in Bruneck expandieren die Österreicher!

Offensichtlich wollen die Händler aus dem österreichischen LEH deutschsprachige  Kunden im italienischen Südtirol gewinnen.

LEH-Power aus Österreich erobert Italien

Im Rahmen einer Reise zu einem Händler nach Bozen haben wir uns in Bruneck den neuen MPREIS angeschaut. Die Stadt mit fast 20.000 Einwohnern wird vom internationalen Handel stark umworben. Besonders interessant ist die Region Südtirol gerade für Händler aus dem deutschsprachigen Raum, da mehr als 80% der Bevölkerung Deutsch als Muttersprache haben. Dementsprechend hat sich das Österreichische Handelsunternehmen MPREIS mit einer flotten Expansion in Südtirol etabliert. Die MPreis Warenvertriebs GmbH mit Sitz in Völz/Österreich, ist ein Tiroler Familienunternehmen.

MPreis = 5600 Mitarbeiter und ca. 1. Milliarden Euro Umsatz

Das Unternehmen wurde im Jahr 1920 von Therese Mölk (1872–1958) gegründet. Als GmbH wurde dann MPREIS 1974 gegründet  und betreibt im Jahr 2016 über 250 Märkte sowie rund 160 Baguette-Bistros/Café-Niederlassungen. Des Weiteren betreiben die Tiroler LEH-Experten einen Bäckerei-Produktionsbetrieb und eine Metzgerei mit Wursterzeugung. Der Firmensitz und Logistikzentrum mit Lager und eigenem Fuhrpark befinden sich in Völs in der Nähe von Innsbruck.

Der Hybrid…

Die Macher von MPreis haben über die Jahre ein nachhaltiges und effizientes Handelskonzept entwickelt. Die Merkmale der Betriebe sind ca. 10.000 Artikel im Sortiment, davon 1000 regionale Produkte aus Südtirol sowie eine sehr gute Frische. Zusätzlich machen die MPREIS-Märkte durch eine auffallende Architektur gerade in Österreich auf sich aufmerksam. Das ganze Konzept wirkt dadurch sehr nachhaltig und wertig. Genau das ist der Grund, warum wir in Bruneck einen Zwischenstopp gemacht haben und unsere Bilder vom letzten MPREIS-Besuch in Kufstein updaten.

Store-Check bei MPREIS

Der gerade frisch eröffnete Supermarkt wirkt schon von der Ferne her als moderne Einkaufsstätte. Ein großer Teil der Fassade wurde mit großen Fensterflächen ausgestattet. Diese sehr einladende Optik ist ein echtes Highlight. In zwei Sprachen werden die vielen neuen Kunden schon im Außenbereich begrüßt und informiert.

Der rote MPREIS Würfel empfängt die Kunden, im direkten Anschluss liegt die relativ kleine aber sehr schöne Obst- und Gemüseabteilung. Vom ersten Augenblick an, fühlt man sich in diesem Markt sehr wohl. Der attraktive Fußbodenbelag , die indirekte Beleuchtung sowie die sehr ordentliche Warenplatzierung, tragen zu diesem Gefühl bei.

In hohen dunklen Regalen kommt das gesamte Food Sortiment super rüber.

Der gesamte Frischbereich zieht sich an den Außenwänden des Marktes entlang. Dem zu Folge strahlt der Markt auf die Kunden eine gigantische Frischleistung aus. Gefühlt gibt es halt überall Frische!

Das ganze Sortiment ist ansprechend und wertig platziert, pfiffige Dekoelemente runden das Bild ab. Die unterschiedlichsten Schwerpunkte in der Sortimentsarbeit wurden mit geschickter Hand herausgearbeitet. Das ca. 10.000 Artikel große Sortiment wirkt jedoch in dieser Platzierung deutlich größer. Die Preisauszeichnung ist in unterschiedlichsten Farben realisiert. Allerdings ist das rote Preis-Etikett sehr oft vorhanden, damit will das Unternehmen wohl den definitiven Anspruch auf die Preisführerschaft im Vollsortiment unterstreichen.

Fazit:

Wir halten den besuchten MPREIS Markt in Bruneck für einen modernen, zeitgemäßen Supermarkt-Hybrid bestehend aus Discount und Vollsortiment Elementen. Damit haben die Tiroler durchaus ein Format entwickelt, das noch deutliche Expansionspotentiale in Europa haben könnte.

Wann starte wohl die Expansion in Deutschland?

 

Wer von euch kennt MPREIS und hat dort schon mal eingekauft oder sogar gearbeitet? Bitte kommentiert hier oder bei uns auf Facebook.

 

Bilder: Archiv Supermarkt-Inside

Serien Navigation<< DEPO wandelt deutsche Discounter umGleiche Qualität für alle >>
Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Trend

Werbung
Nach Oben