Allgemein

Lidl Deutschland, Baustelle……..?

Baubeginn: Die neue Zentrale von Lidl Deutschland wird gebaut.

Deutschlands größter Discounter wird 2019 seine Deutschland-Zentrale von Neckarsulm nach Bad Wimpfen verlegen .

Dieser Neubau wird eine der größten Baustellen im Land, die Baukosten sollen sich auf bis zu 200 Millionen Euro belaufen.

Die terrassenförmigen Baukörper der neuen Lidl Handels-Zentrale sollen sich futuristisch und architektonisch hochwertig in die Umgebung eingliedern.

In der neuen Zentrale entstehen zukünftig für ca. 1500 Mitarbeitern  moderne Arbeitsplätze.

In 2019 soll der Geschäftsbetrieb in Bad Wimpfen aufgenommen werden, ein sehr sportlicher Zeitplan für so ein Mega-Projekt.

Heute beginnt der Baustellenbetrieb:

1.5.2017

Baustelle der Lidl-Zentrale in Bad Wimpfen/Supermarkt-Inside

Auf dem 4,3 Hektar großen Grundstück in Bad Wimpfen beginnen nun die Vorbereitungen für den 1.Bauabschnitt.

Die Planung sieht vor, dass der Bau drei Stockwerke tief in die Erde geht und maximal 20 Meter über die Erde herausragen soll.

Aus diesem Grund müssen bis Ende 2017 ca. 450.000 Kubikmeter Erde abgetragen werden.

Die Logistik des Erdaushubs ist eine Hercules-Aufgabe, es werden ca. 35.000 LKW-Ladungen abtransportiert.

1.5.2017

Baustelle der Lidl-Zentrale in Bad Wimpfen/Supermarkt-Inside

 

Wir werden euch in regelmäßigen Abständen über den Baufortschritt auf dem laufenden halten.

 

Fotos:SMI

 

 

 

Serien NavigationLidl Deutschland, Baustelle…? 1.Spatenstich! >>

Trend

Nach Oben