Sauermann Group

Schluss mit Verstopfungen und Überläufen aus Kühlmöbeln

Dieser Beitrag ist Teil 61 von 78 in der Serie Basics des LEH

powered by Sauermann Group:

Bei uns hat Biofilm keine Chance! Schluss mit Verstopfungen und Überläufen aus Kühlmöbeln – Sauermann hat das Know-How

Grafik: Sauermann GmbH

Im August 2022 stellten wir an dieser Stelle unsere Kondensatmanagementlösung für Kühlmöbel in den unterschiedlichsten Supermärkte vor. Diese besteht aus einer mechanischen Kondensatableitung mit Hilfe der sehr leistungsstarken und speziell für Supermärkte konzipierten Pumpe Si-1931 sowie einer biochemischen Vorbeugung gegen Biofilm durch Gel-Clear Tabletten. Mit diesen beiden Systemen ist die Kostenreduktion im Betrieb der Kühlmöbeln gesichert.

Foto: Sauermann GmbH/ Für Supermärkte konzipierten Pumpe Si-1931

Während die technischen Daten der Kondensatpumpe Si-1931 für sich sprechen, ist die Effektivität von Gel-Clear nicht mit einem bloßen Blick auf die Tablette zu ermessen. Somit stellt sich die Frage: Wie sieht die Anwendung von Gel-Clear in der Praxis aus? Gibt es stichhaltige Studien zur Wirksamkeit von Gel-Clear?

Foto: Sauermann GmbH / Gel-Clear Tabletten

Das Entwicklerteam von Gel-Clear war nicht untätig gewesen und hat vor dem Produktlaunch verschiedene Fallstudien durchgeführt, die die Wirksamkeit von Gel-Clear anschaulich belegen. Die meisten Studien stammen aus dem englischsprachigen Raum, wo das Entwicklerteam auch heute noch ansässig ist. Zwei Praxistest möchten wir Ihnen heute vorstellen: 

1. Test: Кleines Einzelhandelsgeschäft in Budgens, Midhurst, UK

Testperiode: 1 Jahr vom 10.04.2013 bis 09.04.2014, bei acht Kühlmöbeln

  • Es wurden insgesamt acht Gel-Clear Tabletten eingesetzt (1x Gel-Clear pro Kühlmöbel). 
  • Die Positionierung der Tablette erfolgte jeweils in der Kondensatwanne in der Nähe des Ausflusses, um ausreichenden Kontakt der Tablette mit Wasser sicherzustellen.
  • Es erfolgte eine Tiefenreinigung der Kühlmöbel vor dem Gel-Clear Einsatz.

Während im vorhergehenden 12-monatigen Referenzzeitraum vor dem Einsatz von Gel-Clear der Supermarkt 11 Störungen verzeichnete, kam es im obengenannten Testzeitraum unter Einsatz von Gel-Clear zu keinem einzigen Kondensatüberlauf!

Störmeldeprotokoll

Die folgende Tabelle illustriert die Kostenreduktion durch Gel-Clear:

Zusammenfassung Test 1, mit 8 Kühlmöbeln:

Bei durchschnittlichen Kosten von 180,00 £ pro Störung betrugen die Kosten für den Referenzzeitraum vor der Installation von Gel-Clear 1.980,00 £. Ausgaben für Absorptionsmaterial betrugen 480,00£. Während des Tests beliefen sich die Kosten für die Tabletten auf 79,92£. Es zeigt sich eine unmittelbare Kostenreduzierung von 2.380,08 £ oder 97% nach erfolgter Anwendung von Gel-Clear.

Foto: Sauermann GmbH.

2. Test: 1 Jahr Gel-Clear in der Filiale Winterstoke Road der Supermarkt-Kette Sainsbury, Bristol, UK

Testperiode: Februar 2016 – Oktober 2016, mit 130 Kühlmöbeln

  • Es wurden insgesamt 130 Gel-Clear Tabletten eingesetzt (1x Gel-Clear pro Kühlmöbel).
  • Positionierung der Tablette wie in der obigen Fallstudie.
  • Es erfolgte eine Tiefenreinigung der Anlagen vor dem Gel-Clear Einsatz.

Im Testverlauf ergab sich eine Reduktion von 47 Einsätzen auf ein Einsatz nach Anwendung von Gel-Clear bezogen auf einen vorhergehenden Referenzzeitraum von neun Monaten.

Die folgende Tabelle veranschaulicht die Kostenreduktion durch Gel-Clear:

Zusammenfassung Test 2, mit 130 Kühlmöbeln:

In den drei Jahren vor dem Test lagen die jährlichen Ausgaben für Absorptionsmaterial bei durchschnittlich 2.400,00 £, bezogen aufneun Monate entsprechend bei 1800 £. Bei durchschnittlichen Kosten für einen Serviceeinsatz von 140,00 £ betrugen die
Kosten für den Zeitraum von neun Monaten vor der Installation 6.580,00  £. Die Kosten für Gel-Clear beliefen sich auf 982,80 £. Eine Wartung kostete 178,30 £. Somit ergab sich eine Einsparung von 7.218,90 £ oder 86% der Betriebskosten.

Beide Fallstudien demonstrieren sehr eindrucksvoll die hohe Wirksamkeit von Gel-Clear.

Nicht eingerechnet sind hier Kosten für eventuelle Schadensersatzforderungen durch Stürze seitens der Kunden, Personalausfall, Umsatzeinbußen durch Ausfallzeiten oder verdorbene Lebensmittel. Um dem Biofilm keine starke Wachstumsbasis von Anfang an zu geben, empfehlen wir immer eine Tiefenreinigung der Kühlmöbel vor dem Gel-Clear Einsatz. Die kombinierte Anwendung von Gel-Clear Tabletten als biochemische Unterstützung zur Verhinderung von Biofilm mit der Kondensatpumpe Si-1931 liefert die besten Ergebnisse im Kampf gegen Verstopfungen. 

Aus gepflegten Kühlmöbeln lässt sich besser verkaufen!

Natürlich können beide Produkte auch unabhängig voneinander in Supermärkten verwendet werden. Neben der Positionierung von Gel-Clear in der Nähe des Kondensatabflusses des Kühlmöbels empfehlen wir die Einbringung jeweils einer Tablette in den Tank der Kondensatpumpe. Erfahrungsgemäß erfolgt in den Tanks eine Aufkonzentration des Biofilms, welcher die Kontaktgeber oder auch den Absaugstutzen blockieren kann.

Haben auch Sie in Ihrem Supermarkt das Problem mit Kondensatüberläufen? Möchten Sie mehr zu diesem Thema erfahren und sich beraten lassen? Dann treten Sie gern mit uns in Kontakt.

Haben auch Sie in Ihrem Supermarkt/Discounter/SB-Warenhaus/ Kiosk u.v.m. das Problem mit verstopften Kondensatüberläufen? Möchten Sie mehr zu diesem Thema erfahren und sich beraten lassen?

Dann treten Sie gern mit uns in Kontakt.

Ihre Berater:

Dennis Gitter
Business Area ManagerMob. +49 151 613 11824
Dennis.Gitter@sauermanngroup.com
Norbert Ludwigshausen
Sales Manager Region NordMob. +49 176 646 58215
Norbert.Ludwigshausen@sauermanngroup.com
Julian Brender
Sales Manager Region SüdMob. +49 175 430 12 15
julian.brender@sauermanngroup.com

Sauermann GmbH, Leibnizstrasse 6, 74211 Leingarten, Telefon: 07131-399990
https://sauermanngroup.com/de-DE/kontakt

E-mail: sales.germany@sauermanngroup.com

 

Was haltet ihr von diesem  wichtigen Thema? Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

Content und Bilder mit besten Dank und in Verantwortung von der Sauermann GmbH.

Serien Navigation<< Frische Insekten im Supermarkt!Lebensmittelverschwendung stoppen – Volle Teller – volle Tonnen… >>

Trend

Nach Oben