Marktplatz

Influencer:innen präsentieren exklusiven Content auf kaufDA

Bonial arbeitet jetzt für seine Brand kaufDA mit verschiedenen Influencer:innen zusammen.

Foto: Bonial

Den Anfang macht Paul Köber alias “herbifoods”. Vier Wochen lang gibt es von ihm neue Rezepte, exklusiv in der kaufDA App.

Influencer:innen teilen Content exklusiv mit kaufDA-Nutzer:innen

Nach dem erfolgreichen Launch des neuen Bewegtbildformats Bonial Stories geht Bonial den nächsten Schritt und startet Kooperationen mit bekannten Influencer:innen. Diese werden künftig Content exklusiv für die kaufDA App kreieren und so für besondere Aufmerksamkeit sorgen. Mit Paul Köber, bekannt als “herbifoods”, konnte Bonial gleich zu Beginn eine etablierte Größe im Bereich der veganen Rezepte für sich gewinnen. Zum Auftakt wird er wöchentlich ein neues Rezept in den Bonial Stories präsentieren und auf seinem eigenen Instagram-Kanal auf die Kooperation verweisen.

“herbifoods” gehört mit 280.000 Followern auf Instagram und bis zu 3,1 Millionen Views auf TikTok zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Content Creators, die sich auf vegane Rezepte spezialisiert haben. Die Gerichte sind dabei nicht nur genial einfach zubereitet, sondern auch unglaublich lecker. In den vergangenen Jahren hat die vegane Lebensweise immer mehr an Bedeutung gewonnen. Auch kaufDA-Nutzer:innen interessieren sich mit steigender Intensität für Produkte aus nicht-tierischer Herstellung.

Kooperationen sorgen für Brand Awareness

Teil der Zusammenarbeit ist ein exklusives Placement in der kaufDA App, bei dem die Influencer:innen mit ihrem Video Content die Bonial Stories auf das nächste Level heben. Durch die Ankündigung auf den Social-Media-Kanälen der Influencer:innen sollen die Kooperationen zudem zur Brand Awareness bei neuen Zielgruppen beitragen.

“Wir freuen uns, mit herbifoods einen ersten Partner gefunden zu haben, der mit seiner Community eine für die Angebote unserer Kunden enorm relevante Zielgruppe mitbringt. Gleichzeitig haben wir in erfolgreichen internen Tests gesehen, dass Rezepte für unsere Nutzer:innen ein besonders spannendes Feld mit hoher Engagement Rate sind“, sagt Karsten Lehmann, Chief Marketing Officer bei Bonial.

Die Kampagne startet am 21. März 2022 und wird für zunächst vier Wochen laufen. Weitere Kooperationen mit Influencern – auch aus anderen Sparten, wie Produktneuheiten oder DIY – sind bereits in Planung und folgen im Anschluss.

Über Bonial

Bonial gehört zur Axel Springer SE, dem führenden digitalen Verlag in Europa. Das internationale Unternehmen agiert als maßgebender Drive-to-Store Marketing Partner und Innovationstreiber der digitalen Handelskommunikation in Deutschland und Frankreich. Seit mehr als 10 Jahren verbindet Bonial Verbraucher mit Geschäften. Und ermöglicht somit dem Handel sowie Marken, ihre Angebote in der digitalen Welt bestmöglich zu kommunizieren. Als Marktführer der digitalen Angebotskommunikation und Full-Service-Dienstleister bietet Bonial individuelle Marketinglösungen für 1.500 namenhafte Einzelhändler. Und begeistert somit monatlich 10 Millionen Nutzer auf seinen Plattformen kaufDA und MeinProspekt, den größten lokalen Shopping-Apps Deutschlands.

Was haltet Ihr von solchen Ideen? Bitte schreibt uns indes eure Meinung auf Supermarkt Inside.

Bilder: Archiv Supermarkt Inside

Serien Navigation<< Bonial insights: Aufschwung im Einzelhandel in SichtWoolworth verabschiedet sich vom Printprospekt! >>

Trend

Nach Oben