lokales Ranking

Store-Check: Hauptstadt-Kiez Schöneberg-das Eldorado der Selbstständigen

Supermark-Inside war wieder auf  Store-Check Tour.

Wir haben uns Berlin vorgenommen.

Da es in Berlin fast 2000 Lebensmittelhändler gibt, haben wir uns zum Store-Check das schöne West-Berlin ausgewählt.

Da erwartete uns ein enormer Berg an Filialen in Belin-Schöneberg, denn das Gros der Märkte sind Betriebe unter 1000 qm und davon gab es viele.

Wir waren sehr  überraschst über die vielen hervorragend geführten Privatmärkte, die nicht nur von Edeka und Rewe betrieben wurden.

Nach unseren ersten Auswertungen liegen die Privatkaufleute der Edeka bei den Quadratmetern vorne. Aber wie wir alle wissen ist Fläche nicht alles.

Unsere Eindrücke der Store-Check’s aus Schöneberg sind erfasst und wir werden in den nächsten Wochen dazu berichten.

Besonders interessant sind auch die vielfältigen internationalen Handelskonzepte.

Gerade in der Hauptstadt, wo nahezu 4 Mio Menschen aus fast allen Kulturen der Welt leben, haben sich Händler unterschiedlichster Nationen angesiedelt. Dies macht die Food Branche und den LEH in Berlin so spannend.

Als sehr innovativ empfanden wir auch die Entwicklungen im BIO Segment. Hier nimmt der Wettbewerb zwischen den großen Playern der Szene deutlich an Fahrt auf. Es lässt sich erkennen, welche Konzepte bei den Kunden gut ankommen.

So wie immer sind wir heiß auf eure Meinung.

Wer wohnt oder arbeitet in Berlin und hat Lust seine Erfahrungen mit dem LEH  in unsere Bewertungen einzugeben? Wir freuen uns auch über eure Kommentare.

Wir werden dann als erstes das Siegerpodest für die Lebensmittelmärkte aus Berlin-Schöneberg veröffentlichen. 

Seid gespannt!

 

Fotos:SMI





 

Serien NavigationEdeka Burau ein „West-Berliner“ Unikat >>

Trend

Nach Oben