Tech-Firmen für den LEH

Bonial 2020: Unser Jahr in Zahlen

Die Corona-Krise sind und waren für alle Lebensbereiche und insbesondere im Einzelhandel deutlich zu spüren…

powered by Bonial…

Die Auswirkungen und Konsequenzen durch die Corona-Krise sind und waren für alle Lebensbereiche und insbesondere im Einzelhandel deutlich zu spüren – und dadurch natürlich auch für Bonial eine Herausforderung, die es so in der ganzen zwölfjährigen Unternehmensgeschichte noch nie zuvor gegeben hat.

Seit unserer Gründung unterstützen wir den stationären Handel mit innovativer, standortbasierter Angebotskommunikation – und unsere digitalen Marketinglösungen auf kaufDA und MeinProspekt waren 2020 durch die Corona-Pandemie so gefordert wie nie. Durch uns haben unsere Handelskunden trotz Lockdown den Kontakt zum Verbraucher nicht verloren und hatten immer einen verlässlichen Partner an ihrer Seite, der ihre Werbung auch unter Extrembedingungen zielgruppengenau ausspielen konnte.

Das zeigen auch die Zahlen aus unserer Bonial Jahresanalyse 2020. Unsere wichtigsten Erfolge auf einen Blick:

  • Prospekt Click Uplift: Von Januar bis November 2020 verzeichnen wir einen Prospekt Click Uplift von 14% im Vergleich zu 2019
  • Höhere Verweildauer: 2020 beschäftigen sich unsere Nutzer rund 9% länger mit einem Prospekt als 2019. Insgesamt haben unsere Plattform-Nutzer in Summe 525.000 Tage mit unseren Prospekten verbracht – ein Uplift von 24% im Vergleich zum Vorjahr
  • Verdopplung der Superbanner: Rund 113% mehr Impressions konnten wir über unsere Superbanner messen
  • Verdopplung des Premium Karussells: 100% mehr Impressions liefen über unser Premium Karussell
  • Höherer Einkaufswert: Im Jahr 2020 (Januar bis November) verzeichnen wir mit dem zusammengefassten Einkaufswert (Gesamtwert aller Artikel, die auf die Einkaufsliste gesetzt worden sind) einen Anstieg von 40% verglichen mit 2019
  • Store Visit Uplift: Vergleicht man das vierte Quartal 2020 mit dem von 2019, gibt es einen Anstieg der tatsächlichen Filialbesuche von 44%. Im Vergleich Q4 2020 zu Q3 2019 erreichen wir sogar einen Store Visit Uplift von 48%

Unser Fazit: 

Trotz Corona und den daraus resultierenden neuen Bedingungen und Herausforderungen, haben wir unsere Plattformen kaufDA und MeinProspekt und deren Services weiter ausgebaut ohne an Qualität zu verlieren.

Wir danken unseren Handelskunden sehr für ihr Vertrauen in uns und freuen uns auf eine mindestens genauso erfolgreiche und ergebnisorientierte Zusammenarbeit in 2021.

Content und Bilder mit besten Dank und in Verantwortung von unserem strategischen Partner Bonial International.

Serien NavigationOffener Brief an den Handel: In der Krise handlungsfähig bleiben >>

Trend

Nach Oben