Werbung
Wissensaustausch

Allyoucando Teil 4: Ostern Personalplanung

01Und plötzlich ist Ostern!

Ostern kommt kurz und heftig. Ganz im Gegensatz allerdings zu Weihnachten. Genauso überrascht wird immerhin so mancher Händler.

Aber nur, wenn andererseits die Vorbereitung nicht stimmt. Deshalb gibt es bei uns hier im BlogMagazin den Support für alle, die ihn wollen. Aber auch für Profis findet sich immer noch der eine oder andere Punkt, an den vielleicht doch nicht gedacht wurde.

Heute Teil 3: Personalplanung

Die wichtigsten Punkte in der Vorbereitung haben wir deshalb für euch als smarte Checkliste zusammengestellt:

  1. Die Basis stellt selbstverständlich eine gute Vorhersage der Umsatz- und Kundenverteilung dar. Die Verteilung über die Tage und Do., Sa. vormittags des Vorjahres könnt
    ihr deshalb aus dem Kassensystem ziehen.
  2. Zusätzlich kann die Google Frequenzanzeige der Karwoche des Vorjahres jedoch wichtige Hinweise geben. Wir hatten im vergangenen Jahr unbedingt empfohlen, diese Werte zu sichern.
    Die Verteilung einer „normalen“ Woche weicht zu stark ab, denn wir haben es mit
    einem völlig anderen Kundenverhalten zu tun.
  3. Schaut euch die Mitarbeiterbesetzung an. Gibt es dauerhaft Kranke, welcher Urlaub wurde
    geplant und wie soll die Aufteilung der freien Tage sichergestellt werden? So habt
    ihr eine Basis für den nächsten Schritt.
  4. Organisiert eine Besprechung mit dem Führungsteam bzw. bei kleineren Märkten ein Mitarbeiter-Meeting. Wichtig für euch ist eine positive Motivation für das
    „kleine Weihnachten“.
  5. Sprecht offen über die Notwendigkeit der Absicherung in den Schwerpunkt-Bereichen Bedienungstheken und natürlich Kasse. Nur mit der Hilfe aus anderen Abteilungen kann in der Karwoche schnell reagiert werden.
    Mit unserem Exel-Tool aus den Downloads könnt ihr an Hand von einigen Eckdaten eine objektive Berechnung des notwendigen Kassenpersonals vornehmen.

 

In den ersten Teilen unserer Allyoucando-Listen ging es immerhin schon um …

Die Platzierung oder der Kampf um die besten Plätze.

Eier als wichtiges Symbol zu Ostern.

Den Start der Gartensaison.

Wie mit einer einfachen Faustregel die Kundenzahl für den wohl umsatzstärksten Tag, Gründonnerstag, errechnet werden kann, könnt ihr in unserem nächsten Report erfahren.
Einfach anmelden.

Welche Vorbereitungen trefft ihr für die heiße Osterzeit? Bitte gebt uns eure Tipps als Kommentar oder wie immer als kurzes Mail an info@supermarkt-inside.de .

Beitragsbild: SMI Archiv, Bilder SMI Archiv, Grafiken SMI
Serien Navigation<< Ostergeschäft: Kampf um die besten Plätze.Ostern: Alles Ferrero oder was? >>
Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung

Trend

Werbung
Nach Oben