Absatzzahlen

Spargelsaison ohne Lauffener Wein geht gar nicht…

Gesponserter Beitrag:

Jetzt geht’s rund: Spargel und Lauffener Wein

Nach dem langen Winter können wir den Frühling und wohltuende Wärme kaum erwarten. Das Leben draußen erwacht, weil alles blüht. Auch die Spargelzeit steht wieder vor der Tür. Und eins ist sicher, kein anderes Gemüse ist hierzulande so beliebt. Es ist deshalb kein Wunder, dass in den Obst und Gemüseabteilungen des Handels während der Spargelzeit absoluter Ausnahmezustand herrscht. Mit dem richtigen Wein, am richtigen Ort entsteht aber schnell wieder schöne Atmosphäre. Der Spargelgenuss kann jedoch damit wunderbar perfektioniert werden.

Wie soll der Wein sein?

Vorsicht sei geboten. Es passen weitaus weniger Weine zu dem Stangengemüse, als man denkt. Die versteckten Bitterstoffe und dezenten Säuren erschweren die Partnersuche. Fruchtbetonte Rebsorten mit kräftigem Säuregerüst bleiben als Spargelbegleiter besser im Keller, denn diese Weine können das zarte Gemüse erschlagen und schmecken mit frischem Spargel sogar oft metallisch. Solch ein Fauxpas lässt sich leicht vermeiden, in dem dezente Weinen mit moderater Säure und zarter Würze angeboten werden. Als traditioneller „Spargelwein“ gilt nach wie vor der Grau- und Weissburgunder, der Riesling oder auch weiß gekelterte Weine. Diese umspielen den Spargel mit Ihrer Frucht, der milden Säure und Weichheit.

Mit Lauffener zum Genuss

Eine „sichere Bank“ im umtriebigen Spargel-Platzierungsgeschäft sind die national verfügbaren und bekannten Lauffener Weingärtner – Weine. Die Lauffener Weingärtner bieten ein spitzen Preis-Leistungsverhältnis für innovative Weine: der Lauffener Schwarz/Weiss und der Lauffener LESESTOFF (ganz neu!) sind absolute „Renner“. Jetzt heißt es deshalb: Platzieren, Platzieren, Platzieren. Der Kunde zeigt sich dankbar für solch qualifizierte Hilfe beim Einkaufen.
Die Lauffener Weingärtner eG ist mit einer Rebfläche von 892 ha und knapp 1200 Mitgliedern die größte Einzelgenossenschaft im Weinanbaugebiet Württemberg mit nationaler Distributionsreichweite. . Der „Lauffener Katzenbeißer“ ist bei den Verbrauchern in ganz Deutschland der bekannteste Württemberger Wein.

Preise und Auszeichnungen

Die Lauffener Weingärtner sind im DLG-Ranking seit 14 Jahren ununterbrochen bester Weinerzeuger in Württemberg. Die Qualität der Lauffener und Mundelsheimer Weine wird durch zahlreiche Auszeichnungen sowie den DLG-Bundesehrenpreis 2015 und den Staatsehrenpreis Baden-Württemberg 2016 belegt. Neben dem Sieg im europäischen VINUM-Genossenschaftscup gab es den ersten und dritten Platz beim Deutschen Rotweinpreis, den zweiten Platz im Focus-Weintest, den Sieg beim Deutschen Lemberger-Preis „Vaihinger Löwe“, die Ehrung als „beste Jungwinzer-Vereinigung“ in Deutschland, den Jungwinzerpreis des Weinbauverbandes Württemberg sowie verschiedene Spitzenplatzierungen bei der ARTVINUM und der Berliner Wein Trophy, bei Mundus Vini und Selection etc.

pastedGraphic.png

Probiert doch selber mal diese leckeren Spezialitäten oder sprecht mit euren erfahrenen Kunden. Auf Supermarkt Inside könnt ihr eure Erkenntnisse prima teilen.

 

 

Content und Bilder mit besten Dank von der Lauffener Weingärtner eG

Serien Navigation<< Lauffener Weingärtner – WHYNE@ – die Innovation im Weinregal
Werbung

Trend

Nach Oben