Werbung
Allgemein

Aus Lidl wurde Depo

Im Rahmen einer unserer Store Check Touren, haben wir in Wuppertal den LEH Filialisten Depo entdeckt.

Allerdings blieb uns auf dieser Tour keine Zeit, einen der immerhin schon neun Depo-Märkte im Ruhrgebiet zu besuchen. Dies haben wir nun bei unserer Krefeld-Reise nachgeholt. Wir konnten uns sogar relativ kurzfristig mit Herrn Onur Oberzig, dem Geschäftsführer von Depo, zu einem Gespräch verabreden.

Der agile Händler mit türkischen Wurzeln hat mittlerweile neun Depo-Supermärkte eröffnet und er freut sich über eine sehr gute Entwicklung.

Ortstermin zum Store Check in der Marktstr.247 in Krefeld

Schon bei der Zufahrt auf den Kundenparkplatz haben wir bestimmte Details an der Immobilie des Depo-Markt wiedererkannt. Der von uns besuchte Standort hier in der Marktstr. war noch vor ca. 8 Jahren ein gut eingeführter Lidl-Markt mit ca. 600 qm. Herr Oberzig bestätigte dies, aber informierte auch, dass die Vorbetreiber in unmittelbarer Nähe einen wesentlich größeren Alternativ-Standort gefunden und realisiert haben. Diese gute Chance, einen bekannten Handelsstandort zu übernehmen, hat er für sich genutzt und den ehemaligen Discounter umgewandelt auf einen auf Frische orientierten Nachbarschaftsmarkt für Kundschaft mit dem Schwerpunkt der Herkunft aus süd-ost-europäischen Ländern. Allerdings wissen mittlerweile auch viele Kunden aus aller Herren Länder, die hier in Krefeld leben, das gute Sortiment (ca. 6500 Artikel) und die hervorragende Frische dieses Marktes zu schätzen. Über solche ethnischen Handelsformate haben wir in unserem Blog immer wieder berichtet.

 

Der Marktantritt wurde gedreht, O&G ist jetzt vorne.

Noch zu Lidl Zeiten lag der Haupteingang der Filiale direkt an der Marktstr., dieser dient nun als Ausgang. Im seitlichen Marktbereich direkt am großzügigen Kundenparkplatz schaffte der Unternehmer schließlich einen neuen komfortablen Eingang. Direkt hinter diesem befindet sich eine sehr gut geführte Obst und Gemüse Abteilung, die keine Wünsche offen lässt. Schon immer ist uns aufgefallen, dass gerade türkische Lebensmittelhändler ein ganz besonderes Händchen für diese so wichtige Warengruppe haben.

Zusätzlich werden auch die wichtigen Non Food-Sortimente im Anschluss gehandelt, die so im deutschen Handel nicht zu haben sind.

Fleisch und Wurst in Bedienung gab es hier vorher noch nie.

Während des Marktdurchgangs haben wir uns intensiv einige Food-Trocken-Produkte angeschaut und auch gekauft. Wir waren extrem positiv von der Vielfalt und die Qualität verschiedenster Artikel überrascht. Konfitüren, Oliven, Olivenöl, Hülsenfrüchte, Trockenobst, usw. in bester Verpackung und zu sehr guten Preisen. Ebenfalls von großer Bedeutung sind für diese Kundengruppen auch Halal-Produkte, die großzügig im Sortiment platziert sind.

An der Bedienungstheke haben wir dann Fleischzuschnitte und Wurstsortimente gesehen, die dem klassischen deutschen Kunden so nicht bekannt sind. Jedoch ist die Frische und Qualität der Waren, die in der Theke liegen, einfach klasse. Wenn wir in Krefeld leben würden, wüssten wir auf jeden Fall, wo man allerbestes Lammfleisch zum tollen Preis bekommen kann.

Die Kassentische hat Lidl beim Auszug vergessen.

Die originalen Kassentische von Lidl und die Einkaufskörbe von Hit arbeiten für Depo preiswert weiter. Allerdings hat die Kassier-Geschwindigkeit etwas nachgelassen, aber die Freundlichkeit war klasse.

Fazit:

Von dem aktiven jungen Onur Oberzig werden wir noch im Ruhrgebiet hören.

Mit einem guten Gefühl für seine Kundschaft hat er ein internationales Sortiment zusammengestellt, das eine starke Frische-Orientierung hat. Die Kostenstrukturen hat er offensichtlich im Griff und sein Sortiment wird nicht von den heimischen Discountern preislich unter Druck gesetzt. Die Handelsleistung ist gut und trifft die Bedürfnisse der Kunden, weiter so!

Wir gehen fest davon aus, das Depo in den nächsten Jahren weiter zügig expandieren wird.

Wir bedanken uns bei Herrn Oberzig für das nette Gespräch.

 

 

Fotos: Archiv Supermarkt-Inside/ Internet Depo

 

 

 

Serien Navigation<< Schwarz Gruppe bekommt in der Heimatregion, GegenwindKuriositätenkabinett des LEH, auf den kroatischen Inseln >>
Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung
Werbung
Nach Oben