Werbung
Unsere Mitarbeiter

Kleiner Aufwand, hoher Ertrag mit einer neuen Zeiterfassung.

Gesponserter Beitrag.

Einbau ohne großen Aufwand

Noch bevor die ersten Kunden den 4000 qm E Center Engel in Duisburg morgens betreten, packt Michael Zimmermann von der bekannten Elektro-Firma Mellis Rhein Ruhr die ersten 5 biometrischen Zeiterfassungs- und Zutritt-Einheiten des Zeit & Zutritt Marktführers EasySecure Deutschland GmbH aus.

Er bereitet ihre Montage vor. Schon ein paar Tage zuvor ist sein Einsatz koordiniert worden. Dabei wurden bei einer kurzen Begehung die geeigneten Stellen im Supermarkt festgelegt, an denen die 5 EasySecure Systeme angebracht werden sollen. Davon sollte eines möglichst in der Nähe des Hauptzutritts der Mitarbeiter zum Markt sein. So kann mit einem schnellen Fingerabdruck- Scan bei Arbeitsantritt oder ebenfalls bei Pausen ihre Anwesenheit festgestellt werden. Für die andere Einheit hat sich allgemein die Nähe zur Info-Kasse bewährt, denn sie ist der zentrale Anlauf-Punkt für Kunden und Angestellte. Alternativ kommt der Fleischerei-Eingangsbereich dafür in Frage sowie der Getränkemarkt.

Auch während der Öffnungszeiten ohne Probleme zu installieren.

Für diese Arbeit veranschlagt der erfahrene Elektroinstallateur kaum eine Stunde.

„Das geht wirklich schnell. Die Länge meiner Arbeitszeit wird nur durch die Anzahl der Systeme bestimmt“, erklärt Zimmermann.
„Der Installationsaufwand und Mitteleinsatz ist wirklich sehr gering. Meist brauch ich nur eine Bohrmaschine, ein Schraubenzieher und eine Zange. Deshalb stört meine Arbeit weder die betrieblichen Abläufe im Supermarkt noch die Kunden. Sie wird daher von mir auch oft während der Geschäftszeiten durchgeführt“.

Anschließend werden die biometrischen Mitarbeiter-Daten durch einen einmaligen Scan genommen und ins Zeiterfassungssystem eingegeben. Das kann abhängig von der eingesetzten Anlage ein Finger- oder ein Karten-Scan sein. Dieser Scan wird jedoch nicht als Bild sondern verschlüsselt als Zahlencode im Programm hinterlegt.
„Das dauert je nach Mitarbeiterzahl maximal noch 30 Minuten. Und damit ist die gesamte technische Installation abgeschlossen“, beschreibt Jürgen Kohlmann, der deutsche Verkaufsleiter der EasySecure Deutschland GmbH den gesamten Arbeitsaufwand.

Darauf erfolgt eine kurze Einführung in das Programm, um seine Bedienung zu verstehen. Da das Zeiterfassungs- und Zutrittssystem von EasySecure ausschließlich über einen Browser gesteuert wird, ist seine Bedienung leicht verständlich und quasi selbsterklärend.

„Das ist wirklich „easy“ und ein geringer Zeitaufwand, der sich wirklich lohnt und dem Supermarkt hohen Ertrag bringt“, stellt Kohlmann fest.

Kontakt Anfragen an:

EasySecure Deutschland GmbH

Jürgen Kohlmann

0151-234 69 308

Oder jurgen@easysecure.nl

Die technischen Vorbereitungen sind allerdings nur die Basis für moderne Lösungen der Abrechnungsprozesse.

Über 50x hat sich die EDEKA für den Einsatz entschieden.

Auch beim Thema Zutrittssicherheit ergeben positive Effekte.

Beitragsbild: easysecure EDEKA Engel , Easysecure Deutschland GmbH

Serien Navigation<< Mit EasySecure für mehr Sicherheit beim ZutrittEasySecure – Garant für Sicherheit, Hygiene und Komfort. >>

Comments

comments

Werbung
Kommentieren

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Werbung
Werbung
Nach Oben